In unserer Werkstatt in Steinberg an der Grenze zwischen Vogtland und Erzgebirge fertigen wir schon seit vier Generationen kunstgewerbliche Gegenstände und Holzwaren aus einheimischen Hölzern. Bereits 1875 begann mein Urgroßvater Hugo mit der Herstellung von handgedrechselten Holzwaren für die ortsansässigen Bürstenmacher. Die Firma wurde durch meinen Großvater Rudi weiter ausgebaut und an meinen Vater vererbt. Ich erlernte 1985 den Beruf des Holzspielzeugmachers im Erzgebirge und wir begannen Ende der 80er Jahre handwerkliche Erzgebirgische Holzkunst, wie Spieldosen, Engel, Kurrenden und Blumenkinder herzustellen. 1991 legte ich die Prüfung als Holzspielzeugmachermeister in Seiffen ab und erweiterte unsere Produktpalette und Werkstatt unter Leitung meines Vaters Harald Unger. Heute zählen zu den bereits erwähnten Artikeln vor allem unsere Deckenpyramiden, Tischpyramiden (seit 2008 auch mit Teelichtern) und Adventsleuchter sowie Baumbehang und Tischschmuck zu unserem Sortiment. Besonders stolz sind wir auf die 2010 neu entwickelte, einzigartige Deckenpyramide mit zwei Stockwerken. Unsere Produkte von hoher Qualität lassen sich nur durch liebevolle Handarbeit herstellen. Auch werden Sie an jedem unserer Artikel die Liebe zum Detail und seine Herkunft aus dem wunderbaren Naturwerkstoff Holz erkennen. Daran hat sich auch seit 2004, als ich die Firma übernahm, nichts geändert. Ich werde auch weiterhin alles daran setzen, diesem traditionellem Ursprung treu zu bleiben. Seit 2010 verstärkt Tochter Julia bereits in fünfter Generation unser Team. In der Zukunft legen wir das Hauptaugenmerk auf die moderne Umsetzung und Übermittlung  erzgebirgischer Traditionen sowie deren Erhaltung für die nächsten Generationen. Aus diesem Anspruch heraus entsteht  mit großem Erfolg unsere moderne Marke LIGNULUM® (lat. für Holz & Licht). 2012 erhielt der Schwibbogen LIGNULUM®arcus den Designpreis "Tradition & Form" des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.. Überzeugen Sie sich selbst an jedem Stück aus Meisterhand, das den Namen Unger trägt.